Anzeige

Wetteränderung frühestens zur Wochenmitte

aktuell, 09.11.2003

Wetterlage:

Am Schicksalstag der Deutschen dem 9.11. ändert sich an der Wetterlage nichts. Weiterhin bestimmt ein Hochdruckgebiet das Wetter. Es fließt mit einer südlichen Strömung eher milde Luft ein. Im Laufe der Woche können dann Tiefausläufer von Westen her Deutschland erreichen.

Montag

Nach einer sternenklaren Nacht zu Montag mit abflauendem Wind sinken die Werte auf 0 Grad morgens ab. Es bildet sich Reif und etwas Nebel. Tagsüber ist es sonnig und trocken bei nur noch schwachem Wind. Höchstwerte um 10 Grad tagsüber. Vereinzelt können am Rhein auch 12-14 Grad erreicht werden.

Dienstag und Mittwoch

Dienstag und Mittwoch überwiegend heiter und trocken. Höchstwerte um 10 Grad tagsüber und 0-2 Grad nachts. Es bildet sich nachts wieder Nebel und Reif in den Flußniederungen.

ab Donnerstag

Wahrscheinlich erreichen am Donnerstag die ersten Wolken den Rhein. Ein Tiefdruckgebiet über den Britischen Inseln wird dann wohl den Einfluß auf unser Wetter verstärken.

www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV