Anzeige

Es wird wieder unbeständiger, dafür etwas milder

aktuell, 12.10.2004

Wetterlage und Entwicklung:
Die Reste des Hurricanes 'Jeanne' bei der Bretagne bringen in den nächsten Tagen Wolken und mildere Luft von Osten her nach Deutschland; heute bringt allerdings noch ein Hoch über Südschweden zumindest im Norden viel Sonne. Mit einer stellt sich in den Alpen eine föhnträchtige Lage ein, es ist durchaus Föhnsturm möglich.

Dienstag:
Heute ist es im Norden wieder verbreitet freundlich, bestenfalls ziehen lockere Wolkenfelder vorüber; an der Ostsee sind ganz vereinzelt Schauer möglich. Etwa westlich des Rheins und südlich des Mains ist es wolkiger, aber ebenfalls trocken. Die Temperaturen erreichen im Norden bei 9 bis 13, im Alpenvorland bei um 15 Grad. In der Nacht zum Mittwoch trübt es sich im Westen vollends ein, die Tiefstwerte liegen bei 10 bis 5 Grad und es bleibt trocken. Im Osten meist nur gering bewölkt oder sternklar und Tiefstwerte zwischen 4 und 0 Grad; vor allem in den Mittelgebirgen auch leichter Frost.

Mittwoch:
Am Mittwoch hält sich vor allen östlich der Elbe noch die Sonne, in Richtung Rhein und Alpen wird es zunehmend trüber und gelegentlich gibt es ein paar Regenspritzer. Der Wind bleibt vor allem im Osten noch ziemlich kräftig und weht aus Südost, die Temperaturen erreichen dabei an Oberrhein und Alpenrand örtlich bis 18, sonst meist zwischen 12 und 16 Grad. Nur im äußersten Osten noch einmal kühl bei Werten um 10 Grad. In der Nacht zum Donnerstag regnet es örtlich, und mit 9 bis 4 Grad bleibt es frostfrei.

Donnerstag:
Am Donnerstag gibt es vor allem im Norden und Westen zeitweise Regen, zwischen Ostsee und Erzgebirge sowie entlang des bayrischen Walds bleibt es meist noch trocken. Es wird erneut zum Teil mild bei 12 bis 18 Grad. In der Nacht zum Freitag überall wolkig und dementsprechend frostfrei bei 9 bis 4 Grad.

Freitag:
Am Freitag bleibt es meist wolkig und vor allem im Osten fällt Regen, im Westen nur gelegentlich ein paar Spritzer. Dabei gehen die Temperaturen wieder zurück und erreichen meist nur zwischen 9 und 12 Grad.
In der Nacht zum Samstag bleibt es weiter frostfrei bei 9 bis 4 Grad.

Samstag:
Auch zum Wochenende bleibt es wolkenreich, es gibt aber nur hin und wieder etwas Regen oder auch Regenschauer; die Sonne hält sich allerdings ebenfalls eher zurück. Die Temperaturen liegen meist bei 10 bis 15 Grad am Tage, in der Nacht bei 7 bis 2 Grad.

Sonntag
Wenig Änderung auch am Sonntag, es bleibt meist wolkig mit nur gelegentlich etwas Sonne und örtlich etwas Regen oder Regenschauern. Die Temperaturen bleiben unverändert zwischen 10 und 15 Grad hängen.
  PM/Red.
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV